Autor: Bernhard Tinz

Bierbrauen nach eigenen Rezepten mit möglichst einfachen Mitteln.

17. Hochzeitsbier

Zutaten 60 Liter Hauptguss 50 Liter Nachguss 11,2 Kg Wiener Malz 2,4 Kg Pilsner Malz 1,5 Kg Maisflocken 0,5 Kg Haferflocken 1,0 Kg Rohrzucker 200 g Glacier Hopfen (5,2%) 2 Danstar London ESB Yeast (11 g) 1,0 Kg Himbeeren (gefroren) 1 Bund Minze 2 Dosen Salmiakpulver Protokoll: Aufheizen 8:30 Uhr Einmaischen 9:20 Uhr bei 42°…
Weiterlesen


28. Juni 2019 0

16. Red-volubilis-vespa

Das Rezept für unser näxtes Bier steht! Zutatenliste: 85 l Hauptguss 11,5 Kg Pilsener Malz 1,6 Kg Münchner Malz (Typ 1) 0,4 Kg Chocolate Malz 1,6 Kg CaraRed Malz 1,6 Kg Sauermalz 1,6 Kg Maisgries 96 g Brewers Gold 2 Pakete Wyeast Lambic Blend (3278) 66° Einmaischen Auch bei 66° die 1. Rast für 75…
Weiterlesen


31. Juli 2018 0

15. Cucumbers-Pepper-Pablo

Für unseren näxten Braugang am 18.11., haben wir uns das „Groundskeeper Willy“ ein Scottish Ale in leicht veränderter Form vorgenommen. BRAUWASSER Hauptguss 54 L Nachguss: 58 L Gesamt: 112 L SCHÜTTUNG Wiener Malz: 11,2 Kg (70%) Pilsner Malz: 2,4 Kg (15%) Maisflocken: 1,6 Kg (10%) Haferflocken: 800 g (5%) Gesamt 16 Kg MAISCHPLAN Einmaischen: 67°…
Weiterlesen


7. November 2017 0

14. Schwäbisches Sternenstaub Stout

22.04.2017 und ein weiterer Brautag. Wie immer zuerst unser Rezept: Brauwasser: 65 l Hauptguss 35 l Nachguss -> das war zu wenig! Mussten noch nen Nach-Nachguss organisieren (12 Töpfe zu je 4 Litern)… Schüttung 17 Kg Pale Ale Malz 1,5 Kg Amber Malt 1,0 Kg Black Malt 0,5 Kg Carafa II 0,5 Kg Haferflocken –…
Weiterlesen


26. April 2017 2

13. Gewürz- und Käuter- Pumpkin Ale

Am 22.10.2016 wird mal wieder experimentiert. für 60l Ausschlagswürze soll wie folgt gebraut werden: Brauwasser: 71 l Hauptguss 18,5 l Nachguss Schüttung 7 Kg Pilsner 3,0 Kg Wiener 3,5 Hokaido Kürbis (Geviertelt bei 170° 45 Minuten bei Ober- und Unterhitze Karamelisiert -> beim näxten Mal die Haut einritzen!) 2,0 Kg Cara hell 2,0 Weizen hell…
Weiterlesen


18. November 2016 0

12. Thermotrappist

30.04.2016 – Wir haben an der Ausrüstung noch die Isolation der Läutertonnen optimiert. Hat sich auch deutlich bemerkbar gemacht! 1,0 Kg Weizenmalz „hell“ 0,5 Kg Spezialmalz 4,0 Kg Münchner Malz 15,0 Kg Pilsener Malz 1,0 Kg Haferflocken kernig 250 g Dolden – Spalter Select ca. 3,9 % Alpha Hefe – Mangrove Jack’s M44 (Diese Hefe…
Weiterlesen


3. Mai 2016 0

11. Trappistenbier – Streng nach Rezept

7. November und es wurde endlich wieder gebraut! Zutatenliste: 1,0 Kg Weizenmalz „hell“ 0,5 Kg Spezialmalz 4,0 Kg Münchner Malz 15 Kg Pilsener Malz Hopfen vom letzten Brautag Hefe hatte BMM bezoorgt 08:00 Uhr – anheizen durch BMM 08:55 Uhr – BMK kommt mit den Rohstoffen 09:00 Uhr – Einmaischen bei 62° 09:08 Uhr –…
Weiterlesen


10. November 2015 0

Al-Maghrib

Hier ein kleiner Einblick in unsere Tour nach und durch Al-Maghrib Nach Anfangsschwierigkeiten, der Dicke hat Stress gemacht und nach nem neuem Anlasser verlangt, haben wir Tarifa noch halbwegs im Zeitplan erreicht. Zu Beginn der Tour standen die Königsstädte Meknes und Fes auf dem Programm. Wobei uns erst mal der „Kulturschock“ eingeholt hat. Man kann…
Weiterlesen


5. Mai 2015 0

10. Obergäriger Mais-reduzierter Reis Weizen Corona Clone

Code Namen: „Alter Schwede“ oder „Willsdumischverarsche?“ Brautag: 6. September 2014 Braumeister Bernhard fehlte entschuldigt. Die Herren Braumeister Klaus und Markus gaben ihr Bestes. Zutatenliste: 12kg Bohemian Pilsner Malz (3-4 EBC) 3kg gekochter Reis 2kg Weizengrütze fein 1,5kg Kukuruz (Maisgries) 180g Bitterhopfen (5,8%) 50g Aromahopfen (5,8%) 4 Packungen Brewferm obergärige Trockenhefe (je 6g) 9:25 Uhr Einmaischen…
Weiterlesen


10. September 2014 0

9. Bohemian-Edel-Extrakt-Kölsch

Am 9.11.2013 wurde in Stuttgart gebraut. Braubruder Markus stellte seine Garage zur Verfügung. Als Hausherr bestand Markus auf ein Bier streng nach Rezept und so wurde ein Bohemian-Edel-Extrakt-Kölsch gebraut. Für so einen erlesenen Tropfen benötigt man: 15 Kg Bohemian Pilsner Ale 3 Kg Weizenmalz 100 g Spalter Aromahopfen (3,5% Alpha) Dolden 2 x Dastar Belle…
Weiterlesen


10. Dezember 2013 0

8. Gehacktes Kakao-Stout

Am 6.4. war es mal wieder so weit. Wir wollten ein Stout mit leichter Kakaonote brauen. Vorbereitet hatten wir uns mit folgenden Zutaten: 500 g Herkules Dolden (17,5%) 2 Kg Gerstenflocken 1 Kg Röstmalz / Farbmals Carafa Spezial (1100 – 1200 EBC) 15 Kg Wiener Malz (7 – 9 EBC) 2 Kg Black Malt (1220…
Weiterlesen


7. April 2013 0

7. Revolutionäres-Ingwer-Quantitäts-Bier

Am 14.07.2012 wurde zum Sturm auf die Garage geblasen. Bewaffnet hatten wir uns mit: 1 KG Gerstenflocken 8 KG helles Weizenmalz 10 KG Wiener Malz 200 G Aromahopfen (8,8 % Alpha) 2 Packungen Munich Wheat 1 Kleine Knolle Ingwer 120 Liter allerfeinsten Brau-Quell-Wasser Der Schlachtplan wurde minutiös eingehalten… 9:30 Uhr = Einmaischen bei 40° C…
Weiterlesen


18. Juli 2012 0

Geschützt: Roman vs. El Haf

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.


17. April 2012 0

Geschützt: Roman vs. David

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.


29. Januar 2012 1

6. Dunkles Herren-Gersten-Weizen-Improvisationsstarkweissbier

Lässt sich mit dem folgenden Rezept brauen: 10 Kg helles Weizenmalz 10 Kg Wiener Malz 1 Kg Gerstenflocken 100 g Aromahopfen (8,8% Alpha) 22 g Danstar Munich Wheat Eingemaischt haben wir um 9:45 Uhr bei 40 Grad. Rast von 10:05 – 10:35 Uhr bei 52 Grad Rast von 10:55 – 12:00 Uhr bei 65,5 Grad…
Weiterlesen


22. Dezember 2011 0

5. Salomonisches Premium Pilsner

Eckdaten: 70 Liter Hauptguß 40 Liter Nachguß 20 Kg Pilsner-Malz 1 Kg Gerstenflocken (vorverkleistert) Karbonathärte 6°dH Maische PH-Wert 5,5 Untergärige Hefe Aromahopfen (Pallets) 500 g Brauvorgang: Eingemaischt haben wir bei 35° um 9:11 Uhr. Die Maltoserast war um 9:55 Uhr erreicht und wurde 40 Minuten gehalten 1. Rast um 10:50 Uhr bei 72° für 20…
Weiterlesen


30. Mai 2011 0

4. Es weihnachtet sehr

Über der ganzen Ebene, soweit sie reichte, lag der Schnee glänzend im Mondschein da. Das erste, was die Braumeister taten, war, daß sie die Garage aufschlossen, um den großen Kessel wiederzufinden, und aufgeregt erzählten sie, was sie alles mitgebracht hatten, um es in dem großen blanken Kessel zu einem heißen Sud zu brauen. Aber nun…
Weiterlesen


18. November 2010 0

3. Teebeutelbier

Es wurde ein super naturtrübes, dunkles, alkoholfreies Doppelbock-Pils nach Bitburger Art gebraut. Das Rezept sieht 1 Kg Malz auf 4 Liter Haupt- und 3 Liter Nachguss vor. Geeinigt hatten wir uns auf 15 Kg Malz. Somit hätten wir einen Hauptguss von 60 Litern und einen Nachguss von 35-45 Litern. Das Malz setzt sich wie folgt…
Weiterlesen


13. Mai 2010 0

Geschützt: Roman vs. Fabian

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.


18. April 2010 2

2. Improbiersieren

…auch am 2. Brautag hätte das Bier durch einen tiefen Treber sollen, leider nicht wollen… Jetzt war zumindest mal das untergärige Bier an der Reihe. Vorbereitungen wurden getroffen und der Brautag (6.2.) kam immer näher… Im Vorfeld hatte Klaus nen neuen Brenner bezoorgt, der alte hat definitiv ausgesorgt. Beim Zünden, gabs die eine oder andere…
Weiterlesen


6. Februar 2010 0

1. Ein gutes Bier muss durch einen tiefen Treber!

Unter diesem Motto stand unser Brautag. Dieses Bier wurde auch noch streng nach Rezept und somit auch nach dem Reinheitsgebot gebraut. Die experimentelle Phase folgt noch ;o) Endlich ist es so weit. Klaus hatte das Wasser schon mal angestellt, so dass Markus und ich etwas später kommen durften. Der 1. Schritt – Einfüllen der Gerste,…
Weiterlesen


6. Juni 2009 4