9. Bohemian-Edel-Extrakt-Kölsch

Bierbrauen nach eigenen Rezepten mit möglichst einfachen Mitteln.

9. Bohemian-Edel-Extrakt-Kölsch

10. Dezember 2013 Gebrautes 0

Am 9.11.2013 wurde in Stuttgart gebraut.

Braubruder Markus stellte seine Garage zur Verfügung.

Als Hausherr bestand Markus auf ein Bier streng nach Rezept und so wurde ein Bohemian-Edel-Extrakt-Kölsch gebraut.

Für so einen erlesenen Tropfen benötigt man:

  • 15 Kg Bohemian Pilsner Ale
  • 3 Kg Weizenmalz
  • 100 g Spalter Aromahopfen (3,5% Alpha) Dolden
  • 2 x Dastar Belle Saison Yeast

Unser Protokoll hält die folgenden Zeiten fest:

  • 08:20 Uhr – Anheizen mit 70 l (Füllhöhe 35,7 cm von 52,0 cm)
  • 08:40 Uhr – 40° C erreicht
  • 09:12 Uhr – Einmaischen
  • 09:34 Uhr – 1. Rast für 30 Minuten
  • 10:07 Uhr – aufheizen auf 66° C
  • 10:24 bis 11:25 Uhr – 66° C, dann heizen auf 76° C
  • 11:56 Uhr – Nachguß aufsetzen
  • 12:00 Uhr – Hähne auf an den Läutertonnen
  • 13:12 Uhr – Beginn aufheizen
  • 13:35 Uhr – 13,5° Plato
  • 14:00 Uhr – Hopfengabe
  • 15:30 Uhr – Start abpumpen
  • 16:34 Uhr – Ende pumpen
  • 17:12 Uhr – Ende Reinigen

Jau wir waren in Rekordzeit fertig, es gab keine Probleme mit dem Abpumpen und auch nicht mit dem Läutern.
Wobei wir das „Leinen-Experiment“ als nicht gelungen eingestuft haben…

Irgendwie hatten die 12 Tage Gärung im Faß nicht ausgereicht… Bei Klaus hat es schon drei Flaschen zerrissen.