17. Hochzeitsbier

Bierbrauen nach eigenen Rezepten mit möglichst einfachen Mitteln.

17. Hochzeitsbier

28. Juni 2019 Gebrautes 0

Zutaten

  • 60 Liter Hauptguss
  • 50 Liter Nachguss
  • 11,2 Kg Wiener Malz
  • 2,4 Kg Pilsner Malz
  • 1,5 Kg Maisflocken
  • 0,5 Kg Haferflocken
  • 1,0 Kg Rohrzucker
  • 200 g Glacier Hopfen (5,2%)
  • 2 Danstar London ESB Yeast (11 g)
  • 1,0 Kg Himbeeren (gefroren)
  • 1 Bund Minze
  • 2 Dosen Salmiakpulver

Protokoll:

  • Aufheizen 8:30 Uhr
  • Einmaischen 9:20 Uhr bei 42°
  • 1. Rast 9:25 Uhr bei 42° für 30 Minuten
  • 2. Rast 10:20 Uhr bei 64° für 60 Minuten
  • Abmaischen 11:50 Uhr bei 78°
  • Läutern 12:50 Uhr bis 13:30 Uhr
  • Aufheizen 13:30 Uhr
  • Kochen 14:00 Uhr für 90 Minuten
  • 1. Hopfengabe 14:15 Uhr 150 g
  • 2. Hopfengabe 15:25 Uhr 50 g
  • Abschlauchen 15:30 Uhr bis 16:50 Uhr

In das eine Fass kamen 1 Kg Himbeeren und in das andere 2 Dosen Salmiakpulver und ein Bund Minze.

Falls beim öffnen das Bier etwas übereifrig aus der Flasche möchte, bitte auf keinen Fall selbige wieder verschließen! Das Resultat wäre ähnlich, wie wenn man den Daumen auf den Wasserschlauch drückt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.